Datenschutzerklärung

Wir verarbeiten lhre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der DSGVO sowie des Datenschutzgesetzes. Nachfolgend unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung und Verwendung.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist:

Can’t Hide – Initiative für kompetente Suchhundeausbildung

Kontaktdaten: Geschäftsstelle: Alisa Schmarda, Reitweg 19, 8055 Graz, info@canthide.dog , (0043)(0)699 1263 1857

 1. Erhebung und Verarbeitung von Daten

Wir verarbeiten jene personenbezogenen Daten, die Sie uns persönlich oder digital bekannt geben und/oder die von Ihnen in Form von Fotos oder Dokumenten zur Verfügung gestellt werden und/oder die etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung angeführt oder von uns in Erfüllung der Geschäftsbeziehung angefertigt werden. Hierzu werden folgende personenbezogene Daten verarbeitet:

–  Vor— und Nachname inkl. Titel

–  Adresse

–  E-Mail-Adresse

–  Website

–  Telefonkontaktdaten

–  Fotos und Filmaufnahmen

Die Datenverarbeitung erfolgt zur Erfüllung der Geschäftsbeziehung, nämlich wie in den AGBs (https://canthide.dog/kontakt/agb/) angeführt, sowie im Rahmen der Geschäftsbeziehungen mit Kunden und Lieferanten, einschließlich [elektronischer] Korrespondenz. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung sind die Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO sowie Marketing und Werbung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zur Vereinfachung der Organisation werden von uns zur internen Kommunikation WhatsApp und Facebook verwendet. In Einzelfällen erfolgt auch Kommunikation und Information der Kunden im Rahmen von Events oder Trainingsvereinbarungen über diese Medien sofern vorhanden, eine zwingende Benutzung ist jedoch nicht notwendig.

Erfasstes Bild- und Videomaterial kann zu Werbe- und Lehrzwecken verwendet werden. Dies umfasst insbesondere die Vorführung im Rahmen von Events, Vorträgen und Schulungen sowie die Veröffentlichung auf der Can’t Hide Webseite (www.canthide.dog) und der Can’t Hide Facebookseite (www.facebook.com/canthidedog), als auch die Abbildung auf Printmedien wie Flyer und Plakete.

 2. Weitergabe von Daten

Personenbezogene Daten werden von uns an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies im Rahmen von Anmeldung zu Events, Austellung von Dokumenten (Urkunden, Leistungsheften etc.) oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zugestimmt haben.

Daten werden entsprechend dem Verwendungszweck folgenden externen Einrichtungen bzw. Behörden offengelegt:

–  K9 Suchhunde

 

3. Datenaufbewahrung, Datenzugriff und Datensicherheit

Daten werden in personenbezogener Form bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung und anschließend bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen, darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten gespeichert und aufbewahrt.

Daten werden vor unberechtigtem Zugriff durch verschlüsselte Übertragung, verschlüsselte Speicherung durch Datensicherungskonzepte und physische Schutzmaßahmen geschützt. Die Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung laufend überarbeitet.

Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines hohen Stands der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden. Bitte beachten Sie daher, dass wir keine Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen (z.B. Hack-Angriff auf E-Mail-Account bzw. Telefon, Abfangen von Telefax Mitteilungen).

4. Auskunft, Berichtigung, Löschung

Auf schriftliche Anfrage und Identitätsnachweis informieren wir Sie gerne binnen einem Monat über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten. Richten Sie lhre Anfrage bitte an die oben angeführte Anschrift.

Sollten lhre von uns verarbeiteten Daten nicht richtig sein, unterrichten Sie uns bitte darüber. Wir werden diese richtigstellen und Sie darüber informieren.

Im Fall, dass Sie eine Verarbeitung lhrer Daten durch uns nicht länger wünschen, ersuchen wir Sie, uns dies per Post-Brief mitzuteilen. Wir werden lhre Daten selbstverständlich löschen und Sie davon informieren. Sollten gesetzlich berücksichtigungswürdige Gründe einer Löschung entgegenstehen, werden wir Sie dahingehend benachrichtigen.

Zusätzlich haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung auf Datenübertragung. Sollten Sie der Auffassung sein, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen österreichisches oder europäisches Datenschutzrecht verstoßen und dadurch lhre Rechte verletzt haben, ersuchen wir Sie mit uns unter der oben angeführten Anschrift in Kontakt zu treten, um allfällige Fragen aufklären zu können. Selbstverständlich haben Sie auch das Recht, sich bei der Datenschutzbehörde bzw. einer europäischen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

5. Cookies

Unsere lnternetseite könnte Cookies verwenden. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch einer lnternetseite verschickt und auf der Festplatte des Nutzers der Website zwischengespeichert werden. Wird der entsprechende Server unserer Website erneut von der Website des Nutzers aufgerufen, sendet der Browser des Nutzers der Website den zuvor empfangenen Cookie wieder zurück an den Server. Der Server kann dann die durch diese Prozedur erhaltenen Informationen auf verschiedene Art auswerten. Durch Cookies können z.B. Werbeeinblendungen gesteuert oder das Navigieren auf einer Internetseite erleichtert werden. Wenn der Nutzer der Website die Nutzung von Cookies unterbinden will, kann er dies durch lokale Vornahme der Änderung seiner Einstellungen in dem auf seinem Computer verwendeten lnternetbrowser, als auch dem Programm zum Öffnen und Anzeigen von lnternetseiten tun.

(Stand: Mai 2018)